Marc Janko klettert auf Platz 4 der ewigen Torschützenliste

Es war zwar ein Abseitstor, aber es zählte. Teamstürmer Marc Janko glich gegen Serbien zum 2:2 für Österreich in der 62. Minute aus und erzielte damit sein bereits 28. Tor im Teamdress. Damit ließ der Legionär des FC Basel Anton Schall hinter sich und liegt damit auf dem vierten Platz in der ewigen Rangliste der ÖFB-Torschützen. Diesen teilt er sich mit Erich Hof. Auf den Dritten Hans Horvath fehlt nur mehr ein einziger Treffer. Uneinholbar in Führung liegt Toni Polster mit 44 Teamtoren.

Eine unglaubliche Quote der 33-jährigen Strafraumkobra, die in zehn Jahren Nationalteam durchschnittlich in fast jedem zweiten Spiel einen Treffer erzielen konnte. Mit dem nächsten Treffer wird er seine Kritiker nicht zufriedenstellen können, aber für uns ist es eine unglaubliche Quote und zeugt von viel Qualität, die uns viele schöne Momente beschert hat.

  Spieler Zeitraum Tore Schnitt
1. Toni Polster 1982-2000 44 0,46
2. Hans Krankl 1973-1985 34 0,49
3. Hans Horvath 1924-1934 29 0,63
4. Erich Hof 1957-1969 28 0,76
. Marc Janko 2006-2016 28 0,47
6. Anton Schall 1927-1934 27 0,96
7. Andreas Herzog 1988-2003 26 0,25
. Matthias Sindelar 1926-1937 26 0,60
9. Karl Zischek 1931-1945 24 0,60
10. Walter Schachner 1976-1994 23 0,36