Länderspiel-Bilanz zwischen Österreich und der Slowakei

Wenn heute der frühere ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs sein Abschiedsspiel im österreichischen Nationalteam gegen die Slowakei gibt, dann treffen die beiden Nachbarn zum insgesamt vierten Mal aufeinander. Die bisherigen Spiele waren bisher ebenfalls ausschließlich freundschaftlicher Natur. Dabei weist das ÖFB-Team eine ausgeglichene Bilanz auf.

Dass gegen den östlichen Nachbarn nur drei Vergleiche bisher stattfanden, liegt auch an der relativ kurzen Geschichte des Landes. Erst seit 1993 ist die Slowakei wieder ein eigenständiger Staat. Alle Matches gegen die ÖFB-Auswahl fanden im neuen Jahrtausend statt. Das erste Duell gewann Österreich durch Tore von Roland Brunmayr und Markus Weissenberger im Jahr 2002 mit 2:0 in Graz. Einem 1:1-Remis in Bratislava (2004, Torschütze Ronald Kollmann) folgte 2011 unter Teamchef Didi Constantini das letzte Duell der beiden Länder. Die Slowaken erwiesen sich dabei als WM-Teilnehmer zu erfahren und gewannen in Klagenfurt mit 2:1. Den einzigen Treffer für Österreich erzielte dabei Erwin Hoffer.

 

Bisherige Bilanz gegen die Slowakei:

Spiele Siege Unentschieden Niederlagen Tore +/-
3 1 1 1 4:3 +1
 
Bisherige Spiele:

27.03.2002 (Graz), Testspiel: Österreich – Slowakei 2:0 (Brunmayr, Weissenberger)
31.03.2004 (Bratislava), Testspiel: Slowakei - Österreich 1:1 (Kollmann)
10.08.2011 (Klagenfurt), Testspiel: Österreich - Slowakei 1:2 (Hoffer)

VIDEO: Österreich - Slowakei, 10.8.2011 (1:2).