Stefan Ilsanker - Kämpfer aus der zweiten Reihe

Stefan Ilsanker ist ein Bulle durch und durch. Er hat bei den Bullen in Salzburg gespielt, schnürt jetzt sein Schuhwerk für die roten Bullen von RB Leipzig und zeigt auch im Nationalteam, was Ilsanker für ein Bulle ist. Der defensive Mittelfeldspieler kommt aber aktuell nicht an dem Duo im zentralen Mittelfeld vorbei, David Alaba und Julian Baumgartlinger sind gesetzt. Trotzdem weiß der rot-weiß-rote Fan, dass mit Ilsanker eine starke Alternative auf der Ersatzbank sitzt. Das hat er auch oft genug bewiesen.

Begonnen hat die Karriere von Stefan Ilsanker mit sieben Jahren in Salzburg bei Hallein, dort hat der Sohn von Profitorwart Herbert Ilsanker seine Karriere im Tor begonnen. Mit zehn Jahren ist er nach Deutschland zum 1. FSV Mainz 05 gewechselt, zwei Jahre später hat ihn die SV Austria Salzburg verpflichtet wo er weiterhin im Tor gespielt hat. Erst als 2005 Red Bull bei der Austria Salzburg eingestiegen war, ist Stefan Ilsanker von Torwart auf Feldspieler gewechselt. Mit Red Bull Salzburg hat er zweimal die Meisterschaft sowie zweimal den ÖFB-Cup gewonnen. 2014 hat Ilsanker den Preis für "Aufsteiger des Jahres" der Vereinigung der Fußballer gewonnen. Im Sommer 2015 ist Ilsanker zu RB Leipzig in die zweite Deutsche Bundesliga gewechselt und ist mit Leipzig dieses Jahr aufgestiegen.

Für das ÖFB-Team hat Ilsanker bis jetzt 15 Spiele absolviert und noch kein Tor erzielt. Für das Testspiel gegen Uruguay am 5. März 2014 ist Ilsanker erstmals ins österreichische Nationalteam einberufen worden. Gegen die Südamerikaner ist er damals nicht zum Einsatz gekommen, am 30. Mai 2014 im Spiel gegen Island hat er sein Debüt gegeben. Bei sieben EM-Qualifikationsspielen ist Ilsanker zum Einsatz gekommen.

Ilsanker ist ein Kämpfer, vor allem in Luftduellen ist er eine Macht. Der 188 Zentimeter große Mittelfeldspieler steht allerdings nicht für Torgefahr, bisher hat Ilsanker noch keinen Treffer im Nationalteam erzielt. Auch für Leipzig hat er erst ein Tor geschossen. Bei der EM wird der Salzburger in der zweiten Reihe im Team stehen. An Julian Baumgartlinger und David Alaba kommt er aktuell noch nicht vorbei.

Rückblick auf die Saison mit Leipzig

Mit Leipzig feiert Ilsanker 2016 den Aufstieg in die Deutsche Bundesliga. Bei der Aufstiegsfeier kommen mehr als 20.000 Fans und bejubeln die Saison ihrer Bullen. Für die Bundesliga hat Leipzig Ralph Hasenhüttl vom FC Ingolstadt verpflichtet. Ilsanker hat in 26 Ligaspielen ein Tor geschossen und eines direkt vorbereitet. Im defensiven Mittelfeld ist er dort gesetzt, hat allerdings auch in der Innenverteidigung gespielt.

 

Steckbrief
Stefan Ilsanker
Geburtsdatum 18.05.1989
Geburtsort Salzburg
Position Defensives Mittelfeld
Verein RB Leipzig
Bisherige Vereine

Red Bull Salzburg
RB Leipzig

Nationalteam-Debüt 30.05.2014
Spiele im Nationalteam 16
Tore im Nationalteam 0