Zlatko Junuzovic steuert auf das 50. Länderspiel zu!

Mit dem Spiel gegen Georgien beginnt heute um 18:00 Uhr eine neue Ära unseres Nationalteams. Zlatko Junuzovic trägt beim Start der WM-Qualifikation zum fünfzigsten Mal Rot-Weiß-Rot. Der Österreicher kam mit 5 Jahren auf Grund des Bosnienkrieges mit seinen Eltern nach Kühnsdorf in Kärnten wo er auch seine fußballerische Laufbahn einschlug. Seitdem spielte er in diversen Nachwuchsabteilungen des ÖFB eine tragende Rolle. Mit der U20 feierte er seinen bisher größten Erfolg auf internationaler Ebene. Bei der WM in Kanada 2007 holte er mit Spielern wie Veli Kavlak, Sebastian Prödl und Martin Harnik den überragenden 4. Platz.

Für die A-Mannschaft durfte er das erste Mal, vor über 10 Jahren, am 1. März 2006 ran. Bei der 0:2 Niederlage wurde er in der 60. Minute für Muhammet Akagündüz eingewechselt. Ein Spiel, das er sicherlich nie vergessen wird war das legendäre 4 zu 4 gegen Belgien, wo er einen unglaublichen "Assist-Hattrick" verbuchen konnte.

Bis jetzt konnte "Zladdi" in 49 Spielen 7 Tore erzielen und 13 Tore vorbereiten. Sein bisheriger Höhepunkt im ersten Team war, wie für alle österreichischen Akteure, die Qualifikation zur EM in Frankreich. Er spielte in jedem Spiel von Anfang an. Umso bitterer war dann seine Verletzung am Sprunggelenk im bereits ersten Spiel der Europameisterschaft in Frankreich, die ihn für die Spiele gegen Portugal und Island verhinderte.

Hoffen wir, dass die EM-Qualifikation nicht mehr lange der größte Erfolg des Kärntner bleibt und Glückwunsch zum 50er, Zladdi!

Steckbrief Zlatko Junuzovic
Geburtsdatum 26.09.1987
Geburtsort Loznica (Ehem. Jug.)
Position Offensives Mittelfeld
Verein Werder Bremen
Bisherige Vereine

GAK

Austria Salzburg

Austria Wien

Nationalteam-Debüt 01.03.2006
Länderspiele 49
Länderspieltore/Vorlagen 7/13